Anschrift / Kontakt
Sprechzeiten / Termine
Rezepte / Überweisung
Zweigstelle Gelbensande
Zweigstelle Blankenhagen

Herzlich Willkommen in der Hausärztlichen Gemeinschaftspraxis Schmarl

Liebe Patientinnen und Patienten,

Ein Herzliches Willkommen und Moin in unserer Praxis. Wir freuen uns, Sie als Patient bei uns begrüßen zu dürfen. Unser engagiertes Team steht Ihnen mit bester medizinischer Versorgung und persönlicher Betreuung zur Seite.

Durch die Wahl in den Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Mecklenburg Vorpommern (KV) wird Dr. Tilo Schneider ab Juni 2024 nur noch montags in der Praxis sein. Unterstützung bekommen wir durch Stefanie Thrum und Femke Böhmer.

Zögern Sie nicht, uns bei allen Fragen oder Anliegen anzusprechen. Wir setzen alles daran, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu fördern.

Hol di fuchtig!
Auf Platt: “ Bleib gesund und munter“

Ihr Praxisteam

WICHTIGE INFORMATIONEN

Fortbildung am 14.06.24: Eingeschränkte Sprechstunde

Liebe Patienten,

aufgrund von Fortbildung findet am Freitag, 14.06.2024, nur eingeschränkt Sprechstunde statt. Für akute Beschwerden können Sie sich wie gewohnt bis 10:00 Uhr anmelden. Für Terminvereinbarungen und die Abholung von Rezepten/Überweisungen/Unterlagen sind wir bis 12:00 Uhr für Sie da.

Es findet keine reguläre Terminsprechstunde statt!

Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

Seit diesem Jahr senden wir die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) direkt elektronisch an Ihre Krankenkasse. Arbeitgeber müssen diese dann nach Information durch Patienten dort abrufen. Um unnötige Ausdrucke zu vermeiden, drucken wir nur in Ausnahmefällen wie z.B. bei Privatpatienten, Schülern, … noch Belege aus.

Neuerung: e-Rezept

Seit Anfang diesen Jahres begleitet uns das neue eRezept für gesetzlich Versicherte im Praxisalltag.

Sie können die, vom Arzt ausgestellten, Medikamente mit Ihrer elektronischen Gesundheitskarte (kurz: eGK, umgangssprachlich: Chipkarte) nach dem Arztbesuch direkt vor Ort in der Apotheke einlösen.

Auch in unserem Medikamenten-Vorbestellsystem findet das eRezept Anwendung. Voraussetzung dafür ist, dass die eGK bereits im aktuellen Quartal bei uns eingelesen wurde. Das Papierformat entfällt in diesen Fällen.

Verordnungen für Hilfsmittel, sowie Betäubungsmittel, müssen weiterhin im Papierformat ausgestellt werden.

Bei Fragen zum Thema eRezept steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.